Trolmaster DCC-1 Dual Condition Adapter für Hydro-X-System

Trolmaster

Normaler Preis $ 70.00 $ 66.50 Angebot

Der TrolMaster DCC-1 bietet eine einfache Lösung zur Steuerung eines einzelnen Geräts mit mehr als einer Bedingung. Zum Beispiel schalten die Leute gerne ihre Abluftventilatoren ein, wenn entweder die Temperatur oder die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist; CO2 abschalten, wenn Abluftventilatoren eingeschaltet werden. Es gibt viele andere Beispiele, wo zwei Bedingungen entweder kombiniert oder geteilt werden können.

Das DCC-1 wurde entwickelt, um in Kombination mit einem der Plug-in-Module von TrolMaster verwendet zu werden. (DSC-1, DSH-1/2, DST-1/2 und DSP-1).

Sobald das DCC-1 über das im DCC-1 integrierte RJ12-Kabel mit dem Plug-in-Modul verbunden ist, arbeitet das DCC-1 mit diesem Plug-in-Modul zusammen, um das an das Plug-in angeschlossene Gerät zu steuern. im Modul.

Das DCC-1 kann auch so eingestellt werden, dass es mit der „Interlock“-Funktion auf zwei unterschiedliche Arten arbeitet.

INTERLOCK OFF: Wenn die DCC-1-Sperre auf „OFF“ eingestellt ist, ENTWEDERER Zustand die dem gemeinsam verwendeten Modulpaar zugeordnet sind, können für das zu aktivierende Gerät einzeln aktiviert werden. (Module werden „parallel“ verwendet)

Beispiele von oben für Sperre AUS wären:

Schalten Sie einen Abluftventilator ein, um Temperatur oder Luftfeuchtigkeit zu reduzieren.
Schalten Sie nachts einen Abluftventilator ein Verwenden eines Recycling-Timers ODER wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist
INTERLOCK ON: Wenn die DCC-1-Sperre aktiviert ist, müssen BEIDE Bedingungen, die mit diesem zusammen verwendeten Modulpaar verknüpft sind, ZUSAMMEN aktiviert werden das zu aktivierende Gerät. (Module in „Serie“ verwendet)

Beispiele von oben für Interlock ON wären:

Schalten Sie ein CO2-Gerät aus, wenn ein Abluftventilator läuft
Schalten Sie Lichter aus, wenn die Temperatur steigt in der Umgebung zu warm.

Der TrolMaster DCC-1 bietet eine einfache Lösung zur Steuerung eines einzelnen Geräts mit mehr als einer Bedingung. Zum Beispiel schalten die Leute gerne ihre Abluftventilatoren ein, wenn entweder die Temperatur oder die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist; CO2 abschalten, wenn Abluftventilatoren eingeschaltet werden. Es gibt viele andere Beispiele, wo zwei Bedingungen entweder kombiniert oder geteilt werden können.

Das DCC-1 wurde entwickelt, um in Kombination mit einem der Plug-in-Module von TrolMaster verwendet zu werden. (DSC-1, DSH-1/2, DST-1/2 und DSP-1).

Sobald das DCC-1 über das im DCC-1 integrierte RJ12-Kabel mit dem Plug-in-Modul verbunden ist, arbeitet das DCC-1 mit diesem Plug-in-Modul zusammen, um das an das Plug-in angeschlossene Gerät zu steuern. im Modul.

Das DCC-1 kann auch so eingestellt werden, dass es mit der „Interlock“-Funktion auf zwei unterschiedliche Arten arbeitet.

INTERLOCK OFF: Wenn die DCC-1-Sperre auf „OFF“ eingestellt ist, ENTWEDERER Zustand die dem gemeinsam verwendeten Modulpaar zugeordnet sind, können für das zu aktivierende Gerät einzeln aktiviert werden. (Module werden „parallel“ verwendet)

Beispiele von oben für Sperre AUS wären:

Schalten Sie einen Abluftventilator ein, um Temperatur oder Luftfeuchtigkeit zu reduzieren.
Schalten Sie nachts einen Abluftventilator ein Verwenden eines Recycling-Timers ODER wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist
INTERLOCK ON: Wenn die DCC-1-Sperre aktiviert ist, müssen BEIDE Bedingungen, die mit diesem zusammen verwendeten Modulpaar verknüpft sind, ZUSAMMEN aktiviert werden das zu aktivierende Gerät. (Module in „Serie“ verwendet)

Beispiele von oben für Interlock ON wären:

Schalten Sie ein CO2-Gerät aus, wenn ein Abluftventilator läuft
Schalten Sie Lichter aus, wenn die Temperatur steigt in der Umgebung zu warm.

×
Welcome Newcomer